^
  • Umweltschutz
  • Alfons Eiting
  • Ukraine
  • Froedem
  • Apfelweltkugel auf Wiese
  • Engel der Kulturen
  • bemalte Steine Ostern

Qi Gong immer mittwochs, 18:00 Uhr

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong

Qigong beinhaltet sehr alte Übungen, um die Lebenskraft "Qi" zu üben und zu stärken. Durch diese Methode wird die Vitalität erhöht, die Selbstheilungskraft des Körpers angeregt, die innere Ruhe kultiviert und die geistige Entwicklung gefördert. Regelmäßiges Üben kann Krankheiten vorbeugen, den Gesundheitsprozess fördern, das Immunsystem stärken, die Erinnerungskraft, das Denkvermögen, die Lernfähigkeit, die Intuition und die Kreativität steigern.

In diesem Kurs wird die Übungsreihe „Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“ geübt. Es werden sowohl Bilder aus der Natur, Tierbewegungen, Symbole und auch Prinzipien des Übens angesprochen. Sie eignen sich sehr gut für ein erstes Erlernen des Qigong und lassen sich an die jeweilige körperliche Konstitution anpassen.

Hier geht es zur Anmeldung:

Qi Gong