^
  • Fabi Eingang
  • Chor
  • Susanne am Jubiläumsstand
  • Weltkindertag 2020

Kommunikation und Veränderung mit NLP in Gronau ab 11.10.21

Einschränkungen in ihrem Leben zu überwinden und sich neue Verhaltensmöglichkeiten anzueignen. NLP befreit von unliebsamen Gewohnheiten, Ängsten und blockierenden Überzeugungen. Es führt für viele Anwender zu mehr Erfolg im Beruf und zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Menschen unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie bestimmte Situationen, sich selbst, andere Menschen, ihre Beziehungen, ihre berufliche Tätigkeit und den Alltag erleben. Je nachdem, wie wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen, wie wir denken, fühlen und diese Gefühle bewerten, kann ein und dieselbe Situation als angenehm und wohltuend oder als schwierig und belastend erlebt werden. In diesem Sinne erschafft jeder einzelne Mensch seine eigene und einzigartige Realität. NLP beschäftigt sich mit der Frage, welche Faktoren unser Erleben steuern und wie wir unsere Erfahrungen selbst hervorbringen. Mit anderen Worten: NLP handelt von Sprache und Kommunikation
Unser Alltag besteht zu einem großen Teil aus Kommunikation – ganz gleich, womit wir beruflich oder privat unsere Zeit verbringen. Neben der Sprache gehören auch Mimik, Gestik, Tonfall und sogar Schweigen zu unseren Kommunikationsformen. Das bedeutet: Wir können nicht nicht kommunizieren. Was auch immer wir sagen oder tun, wie auch immer wir uns verhalten – wir senden permanent Botschaften an unsere Mitmenschen.
Jeder kann von NLP profitieren, denn die Anwendungsmöglichkeiten von NLP sind grenzenlos. Ob es darum geht, wirkungsvoll zu kommunizieren, eigene Potenziale auszuschöpfen, sich beruflich oder persönlich weiterzuentwickeln – Neurolinguistisches Programmieren zeigt neue Wege auf, um Ziele zu erreichen und Horizonte zu erweitern.
Gerd Büscher und Dagmar Friebel sind zertifizierter Lehrtrainer des DVNLP. Nach Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des DVNLP. (Infos auch unter: www.dvnlp.de)

Hier geht es zur Anmeldung 

Fortbildung Fabi Gronau