^
  • Susanne am Jubiläumsstand
  • Frontansicht_Eingang_Fabi
  • Banner2018
  • Gruppe Männer und Frauen

Interkulturelle Wochen in Bocholt vom 01.09.2018 bis zum 30.11.2018

Bereits zum vierten Mal werden in diesem Jahr die „Interkulturellen Wochen“ in Bocholt stattfinden.

Das Bocholter Netzwerk aus Institutionen, Verbänden, Kirchen- und Moscheegemeinden, Schulen,

Vereinen und sonstigen Initiativen organisiert wieder zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema.

Buntes Auge

Die Interkulturellen Wochen bieten Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir die Gesellschaft in Bocholt auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickeln wollen. „Vielfalt verbindet“ behauptet das Motto der Interkulturellen Wochen. Der Besuch interkultureller Veranstaltungen ist tatsächlich hilfreich, die reale Vielfalt gemeinsam zu gestalten.

An den Interkulturellen Wochen können sich alle beteiligen. Unterschiede haben Raum, aber es werden keine Unterschiede gemacht. Statt Menschen auszugrenzen und ihre Integration zu erschweren oder sogar zu verhindern, möchten wir uns gemeinsam für eine wirklich interkulturelle Gesellschaft in Bocholt engagieren. Der Bocholter Integrationsrat begrüßt es daher sehr, dass in Bocholt die unterschiedlichsten Akteure dazu gemeinsame Interessen und Ziele entdeckt haben und neue Netzwerke entstanden sind. Gemeinsam mit den ausrichtenden Vereinen und Organisationen wünsche ich allen, dass Sie während dieser Wochen erneut Orte der Begegnung vorfinden, wo Vielfalt als kostbares Gut in unserer Gesellschaft erlebt werden darf.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: